Portrait unseres Kompetenzpartners


 

Die Ricola AG ist eine der modernsten und innovativsten Bonbonherstellerinnen der Welt. Ricola exportiert über 40 verschiedene Sorten Kräuterbonbons und -tees in mehr als 50 Länder.

 

Das Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz in Laufen bei Basel und Tochtergesellschaften in Frankreich, Italien, Grossbritannien, Asien und den USA. Seit der Gründung 1930 durch Emil Richterich ist Ricola in den Händen der Familie. Heute leitet Felix Richterich als Verwaltungsratspräsident in der dritten Generation die Geschicke des Familienunternehmens. Deshalb legt Ricola Wert auf exzellente Qualität der Rohstoffe, insbesondere der Kräuter, die nach biologischen Grundsätzen im Schweizer Berggebiet angebaut werden.

 

Die Ricola AG bekennt sich zudem zu einer wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaltigen Unternehmensführung und ist ein verantwortungsbewusster Arbeitgeber für rund 400 Mitarbeitende. Die Verbindung der traditionellen Werte eines Familienunternehmens mit Schweizer Qualitätsbewusstsein und die Innovationsfreude machen den Erfolg der Weltmarke aus. Der Name Ricola ist übrigens eine Abkürzung des ursprünglichen Firmennamens Richterich & Co., Laufen.

 

Ricola Betriebsbesichtigungen

Die Türen zu unseren Produktionsstätten dürfen wir aus hygienischen Gründen leider nicht öffnen. Da Ricola Lebensmittel sowie Arzneimittel herstellt, gelten für die Produktion strenge Hygienevorschriften nach Swissmedic. Leider verfügen unsere Produktionsanlagen nicht über die für Besucherführungen nötige Infrastruktur wie Besuchertribünen und -gänge oder ein Informationszentrum. Aus hygienischen und pharmarechtlichen Gegebenheiten können wir darum keine Betriebsbesichtigungen durchführen.

Weitere Informationen

NEWSLETTER
NEWSLETTER